Freiberuflich oder Angestellt -was ist das beste als Camgirl!

Selbstständig oder als Angestelltes CamGirl?

 

Für mich gibt es da nur eine Logische Antwort und die ist als selbstständiges Camgirl!

Wieso ? Ganz einfach wenn man als angestellte bei einer Agentur arbeitet dann verdient man maximal 1500 bis 1800 Euro und ich meine echt maximal und mit harten 8 Stunden jeden Tag chatten ohne richtige Pause. Ich kenn das nur von anderen Camgirls die so arbeiten , für mich wäre das nichts!

Der Vorteil als Camgirl ist für mich zum einen die hervorragenden Verdienstmöglichkeiten( mein Verdienst liegt bei 5000 bis 7000) aber auch meine Freiheiten was Arbeitszeit angeht. Unabhänig davon das es mich mehr als Geil macht wenn ich mich nackt zeigen kann, für mich ist mein Job auch Berufung (macht es erheblich leichter und geiler )

Selbst wenn man die sozial Leistungen abzieht eigene Krankenversicherung (das ist der selber Satz wie bei Angestellten 14,9%) auf das Netto einkommen. Sind das Maximal 602 Euro inklusive Krankengeld , dazu freiwillige Rentenversicherung und private Rentenversicherung.  Bleiben für mich pro Monat das 2-4 fache eines angestellten Camgirls übrig.

Mit weniger Stress , mehr Spass an der Arbeit 😉

Für mich gibt es da eben nur die eine Antwort….freiberuflich arbeiten.

 

Dein Camgirl

Jessica

 

Was kann ich als Camgirl verdienen ?

Die wohl wichtigste  Frage einer jeden Frau ist …was kann man verdienen 😉

Aus meiner eigenen Erfahrung weiss ich das man wenn man sexy aussieht und sich gerne zeigt locker 3000 oder mehr im Monat verdient und das im Durchschnitt bei 4-5 Stunden am Tag vor der Cam.

Ich selber bin meist 6-8 an manchen Tagen auch mal 12 Stunden vor der Cam , habe aber den Vorteil es es mich sehr geil macht mich so zu zeigen. Deswegen schaffe ich auch Verdienste von 7000 Euro und mehr im Monat.

Ps: ohne irgendwelche Pornos oder sowas

Wieso verdienen dann so viele Girls die auch sexy sind ,so wenig ?

Das kann viele Gründe haben , viele denken sie sehen gut aus melden sich auf irgendwelchen Portalen an und merken es kommt keiner in den Chat.

Nun egal wie geil du aussiehst …da sind meist 300, 400 oder mehr Girls zur selben Zeit die auch umwerfend aussehen!

Damit man erfolgreich ist braucht man vieles von guten Fotos, einem erstklassigen Videobild(gute Technik , schneller Internetzugang) bis zu eigenen Websites und Werbung.

Nur wenn man das alles hat , schafft man es auf die ersten Seiten wo man Geld verdient.

Meist kümmert sich darum eine gute Agentur.

Man kann es auch alleine machen, aber mal ehrlich wenn du das alles selber machen willst. Denk dran Websites , Bilder machen bearbeiten alles das kostet Zeit und Geld.

Die Zeit nutze ich lieber vor der Cam und verdiene in der Zeit richtig viel Geld 😉

Was sind noch Gründe warum man schlecht verdient als Camgirl ?

Einer der Hauptgründe sind die falschen Portale auf den man arbeitet oder die falsche Agentur.

 

Falsche Portale sind für mich die die einen mit lächerlichen 0,11 Cent -maximal 0,29 Cent die Minute abspeisen!

Falsche Portale sind die die ihren Hauptumsatz mit sogenannten Amateur Pornos machen

Falsche Portale sind alle bei den der User erst zahlen muss wenn er eine Singlesession macht , dort sind fast ausschliesslich Girls aus dem Ostblock oder Philipinen die mit 400 Euro im Monat viel verdienen.

Falsche Agenturen sind alle die die einen erzählen das sie einem bei 10 , 20 oder gar 30 Portalen anmelden? Schon mal versucht über 30 Chaträume mit verschiedenen Usern gleichzeitig zu chatten ?

Falsche Agenturen melden ihre Sender auf den falschen Portalen an!

Falsche Agenturen erkennt man teilweise schon auf den ersten Blick , weil sie auf ihren Agenturseiten direkt Bannerwerbung für die falschen Portale machen! Eine Gute Agentur macht Werbung für ihre Senderinnen und konzentriert sich darauf !

Falsche Agenturen stellen dir als Hardware eine Webcam für maximal 80 Euro zur Verfügung  die es in jedem Supermarkt gibt und versuchen dir das als Profihardware zu verkaufen …eine Cam für deine Arbeit sollte einen richtigen Zoom(keinen digitalen) Dreh und Neigbar sein und das mit Fernbedienung und nicht so das du da jedes mal mit der Hand dran rum drehen sollst.

Böse Agenturen wollen dir Franchise Verträge aufschwatzen  oder dir eigentlich nur überteuerte Hardware verkaufen. Dir Werbung verkaufen ohne das Geld verdienen wirst.

Gute Agenturen mache regelmässig Shootings für dich,  deine eigene Websites die mit deinen Camseiten verlinkt sind, beraten dich ausführlich. Sorgen dafür das du immer auf den ersten Seiten bei den guten Portalen bist.

Gute Agenturen  stellen dir professionen Ausrüstung wenn du keine hast, egal ob Laptop oder PC immer mit ausreichend Rechenpower und Arbeitsspeicher, professionelle Videokonferenzcams die Zoom haben, Dreh und Schwenkbar sind und eine Fernbedienung habe.

Gute Agenturen verdienen ihr Geld indem sie dafür sorgen das du richtig gut verdienst , dafür bekommen sie Umsatz Provisionen. Wenn du nichts verdienst …verdienen sie auch nichts!

Dein Camgirl

Jessi

DSL , Kabel oder UMTS …Internet für Cammodels

Eine der wichtigsten Grundlagen für deine Arbeit als Camgirl ist dein Internetzugang .

Wichtig ist dabei eine hohe Bandbreite im Upload mindestens             1 mbit /s  der Download ist für deine Arbeit vollkommen nebensächlich. Da aber alle Anbieter immer nur bei den sehr hohen Download Angeboten auch einen hohen Upload dazu packen muss man da schon die grossen Angebote nehmen.

Was überhaupt nicht funktioniert und keinen Sinn macht , ist per UMTS ins Internet zu gehen um als Camgirl Geld verdienen zu wollen.

UMTS hat einige sehr grosse Nachteile , deswegen ist UMTS absolut ungeeignet!

– die Bandbreite im upload ist meist zu gering

– die maximale Bandbreite schwankt auf Grund der technischen Voraussetzung extrem je nachdem wieviele User in der Nähe es gerade nutzen

– die Datenvolumen  die Limitiert sind sind das grösse Problem

Als Beispiel ein Camstream wird bei mittlerer Auflösung ca 400kbit/s betragen bei nur einem User  , Senden sie mit einer Hohen (noch kein HD) sind es ca 700kbit/s dann wäre ein frei Volumen von 1Gbyte pro Monat nach 1,5 Stunden verbraucht.  Danach ist ein arbeiten als Camgirl für den Rest des Monats ausgeschlossen.

 

DSL oder Kabel

 

Wenn möglich würde ich immer Internet über Kabel vorziehen.

Da ich die Erfahrungen gemacht habe das die Zeitlichen Schwankungen bei der Bandbreite dort wesentlich geringer sind als bei DSL sind.

Auch habe ich die Erfahrungen gemacht das die vertraglich vereinbarten  (bis zu ) Bandbreiten da mehr eingehalten werden als bei DSL Anschlüssen.

Leider ist bei vielen Anbietern  nur noch möglich Verträge mit 24 Monaten abzuschliessen. Eine der wenigen Ausnahmen ist bei DSL 1und1.de dort gibt es DSL Verträge ohne Mindestlaufzeiten mit kurzen Kündigungsphasen(3 Monate).  Ideal wenn man du dir nicht sicher bist ob es der richtige Job für dich ist.

Wichtige Regel ist lieber mehr Bandbreite als zu wenig , meist sind die 50.000 oder 100.000 Kbit/s Angebote nur minimal teuerer als die 16.000 Anschlüsse , bieten aber statt 1 oder 2 Mbit/s im Upload 6 oder gar 12 Mbit/s.

Mehr Bandbreite im Upload heisst besseres Videobild und mehr Verdienst!!!!!

 

Kleiner Tip eine gute Agentur kümmert sich um alles für dich , weniger Stress , mehr Zeit zum Geld verdienen 😉

 

Technik als Camgirl

Wenn man als Camgirl erfolgreich arbeiten will gibt es vieles was wichtig ist  und was man beachten muss .

Eine der wichtigsten Vorraussetzungen ist dabei die technische Seite angefangen beim DSL Anschluss über die richtige Webcam, Pc oder Laptop.

Alle diese Komponenten sind sehr wichtig damit man erfolgreich arbeiten und auch Geld verdienen kann.

Du darfst als Webcamgirl nie vergessen das auch andere Girls damit Geld verdienen wollen und egal wie sexy und heiss du bist , wenn der User für dich zahlt will er auch was für sein Geld bekommen. Mit Mäuse Kino oder ruckelnden Bildern , schlechtem Bild hast du keine Chancen mehr.

Es gibt viele Punkte die dabei beachtet werden müssen, wenn du eine gute Agentur hast musst du dir keine Sorgen darum machen , dann kümmern sie sich darum.

Im folgenden widme ich mich hier aber um die wichtigen Punkte einzeln.

 

Dein Camgirl

Jessi

Geld verdienen als Camgirl

Viele Frauen und Girls überlegen sich jeden Tag wie kann man am besten viel Geld verdienen. Eine sehr lukrative Möglichkeit ist es als Camgirl mit erotischen Livechats Geld zu verdienen.

Die Verdienstmöglichkeiten sind dabei nicht zu unterschätzen aber auch der Aufwand ist nicht ganz ohne. Wenn man aber sexuell offen ist , sexy und süss aussieht, sich gerne zeigt und kein Problem hat wenn einem andere beim „an sich spielen“ zusehen …dann kann man damit viel Geld verdienen.

Sehr oft höre ich von vielen Girls das sie Freundinnen haben die das mal gemacht haben aber wenig bis garnicht Erfolgreich waren oder sind.

Wie bei jedem Job kann man auch in diesem vieles falsch machen und leider machen es sehr viel wirklich falsch .

Einige Tipps wirst du hier auf der Seite finden .

Einer der Wichtigsten ist aber ……Wenn du Geld verdienen willst …dann musst du es auch richtig machen! Leidenschaft, Lust an der Arbeit als Camgirl dazu  regelmässig und konzentriert Online sein.

 

Dein CamGirl

Jessi